25.03.2020 Update 
Ein neuer Erlass vom 24.03.2020 weist alle Schulen in NRW leider an, alle geplanten Klassenfahrten, sowie schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten (Ausflüge, Unterrichtsgänge …), bis zum Ende des Schuljahres abzusagen.



21.03.2020  Update Notfallbetreuung

Liebe Eltern der Klosterschule,
ab Mo, den 23.03. gelten in NRW neue Regelungen für die Notfallbetreuung (s. unten).
Damit wir als Schule diese erweiterten Möglichkeiten gut und verantwortungsvoll für alle organisieren können, benötigen wir bei Abgabe der weiterhin notwendigen Arbeitgeberbescheinigung unbedingt genaue Angaben über die Zeiträume, in denen Sie für Ihr Kind die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen. Das gilt auch für die Wochenenden und die Osterferien!
Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Durchhaltevermögen für die nächste Zeit! Achten Sie auf sich und andere und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
U. Hammerschmidt
 
Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020:

"Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.
Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.
Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung."


https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Rech ... Notbetreuung_Eltern/index.html

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Rech ... rus_NotbetreuungFAQ/index.html
 
 

 

 


17.03.2020
Liebe Eltern,
gestern gab es laut städt. Krisenstab folgende Situation an den Bielefelder Schulen:
„Notbetreuung in Schulen und Kitas:
Die positive Nachricht aus dem Krisenstab von heute: Die Notbetreuungsstellen wurden am Morgen nicht von Eltern zu betreuender Kinder gestürmt. „Die Eltern sind ihrer Verantwortung heute großartig nachgekommen. Mir ist aber auch klar, dass die nächsten Wochen für viele Familien richtig hart werden,” sagte Ingo Nürnberger nach der Krisenstabssitzung am heutigen Montag (16. März).“
Auch bei uns an der Klosterschule mussten nur sehr wenige Kinder betreut werden. Falls aber beide Eltern einen unabkömmlichen Beruf ausüben und die Notfallbetreuung bis zu den Osterferien an unserer Schule wahrnehmen müssen, melden Sie sich bitte telefonisch im Schulbüro. Unbedingt erforderlich ist in diesem Fall eine von Ihnen und von Ihrem Arbeitsgeber unterzeichnete Arbeitgeberbescheinigung. Das Formular finden Sie zum Download auf der Seite www.bielefeld.de.
 
Herzliche Grüße
U. Hammerschmidt
 

 

16.03.2020
Liebe Eltern der Klosterschule,
ich hoffe, dass Sie die Betreuung Ihrer Kinder während der Schulschließungen gut organisieren konnten.
 
Falls Sie die Notfallbetreuung in der Schule in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte im Schulbüro. In jedem Fall ist dann eine aktuelle Arbeitgeberbescheinigung notwendig.
Auf der Internetseite des Landes (Internet-Adresse der Landesregierung www.land.nrw) und auch der Bielefeld-Seite (www.bielefeld.de) sind die in Frage kommenden Berufsgruppen aufgelistet, denen beide Eltern angehören müssen.
 
Damit die Unterrichtsinhalte nicht gänzlich ausfallen, werden die KlassenlehrerInnen Ihnen Wochenplanaufgaben für die Kinder zumailen. Dies geschieht am Mittwoch, 18.03. im Laufe des Vormittags und in den kommenden beiden Wochen jeweils montags im Laufe des Vormittags.
Die Ergebnisse müssen die Kinder erst nach Ostern wieder mit in die Schule bringen.
Sollten noch benötigte Schulmaterialien in der Schule sein, melden Sie sich bitte bei den KlassenlehrerInnen, um eine Abholmöglichkeit abzusprechen.
 
Ich hoffe, dass wir zusammen diese Ausnahmesituation meistern können. Melden Sie sich bei Fragen bitte im Schulbüro.
 
Viele Grüße und bleiben Sie und Ihre Familien gesund!
 
U. Hammerschmidt

 


Liebe Eltern der Klosterschule,
 
Sie haben wahrscheinlich die Pressenkonferenz von Herrn Laschet gehört.
 
Folgende Informationen haben wir vom Schulministerium bekommen:
 
 
1. RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN
 
Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 
 
ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag
(17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.
 
 
2. NOT-BETREUUNGSANGEBOT
 
Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

 
 
 
Wir werden versuchen, am Montag und Dienstag alle auftretenden Fragen von Ihnen zu klären. Wenden Sie sich an uns!
 
Aktuelle Informationen erhalten Sie dann auch auf der Homepage der Klosterschule.
 
 
Ich wünsche Ihnen starke Nerven in dieser besonderen Situation, das Finden von tragfähigen Lösungen, Solidarität mit allen, die Hilfe brauchen und viel Gesundheit für Ihre Familien!

 


Liebe Eltern,
 
mit diesem Schreiben erhalten Sie wichtige Tipps und Informationen zum Thema Corona-Virus.
 
Umseitig die nun eingetroffenen Informationen der Bundeszentrale zur gesundheitlichen Aufklärung mit wichtigen Hinweisen. Link:https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Infoblatt-Bildungseinrichtungen-Coronavirus.pdf.
 
Alle aktuellen und wichtigen Informationen der Stadt Bielefeld erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.bielefeld.de/de/gs/covi/
Dort finden Sie den aktuellen Stand aus der Stadt Bielefeld, Hygiene-Tipps sowie Verhaltensempfehlungen.
 
An der Klosterschule sind alle Schülerinnen und Schüler im Bereich der Hygiene-Tipps von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern unterwiesen worden. Dazu gehören häufiges und richtiges Händewaschen sowie das Husten und Niesen in die Armbeuge. Beide Maßnahmen stellen einen sehr wirksamen Schutz dar!
Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion eines Kindes oder Erwachsenen der Klosterschule wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Schule. Entscheidungen über die weiteren Maßnahmen werden in enger Zusammenarbeit und Absprache zwischen der Schulleitung, den zuständigen Gesundheitsbehörden, der Schulaufsicht und dem nun eingerichteten Krisenteam der Stadt Bielefeld getroffen.
Über mögliche Entscheidungen die die Klosterschule betreffen, würden Sie im gegebenen Fall über Mail oder Telefon durch die Schule und auch über die Homepage informiert.
 
 
Ich wünsche uns allen ein überlegtes Handeln in dieser Krise und zitiere Tedros Abdahom, den Vorsitzenden der Weltgesundheits-Organisation „Es bedarf Fakten, Vernunft und Solidarität“.
Ihnen eine gesunde Zeit!
 

 

Willkommen an der Klosterschule!

 

 



Hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von Ham am 25.03.2020, 14:14:00.

Klosterschule Bielefeld
Klosterplatz 3a
33602 Bielefeld
Tel: 0521-5579908-11
Fax: 0521-5579908-15
klosterschule@bielefeld.de

 

Schulleiterin
Uta Hammerschmidt

 

Stellv. Schulleiterin               Tanja Wiese

 

Sekretärin
Kathrin Herzig

 

Hausmeister
Henrik Schröder