06.06.2020

Liebe Eltern,
die 23. Schulmail ist da!
Die Landesregierung sieht jetzt die Wiederaufnahme eines „verantwortungsvollen Normalbetriebs an Grundschulen ab dem 15.06. für geboten“ und hebt das bisher wichtigste Gebot des Abstands von 1,5m innerhalb des Klassenverbands auf.


Den gesamten Wortlaut finden Sie hier.
 
Die wichtigsten Neuerungen, die auch an unserer Schule umgesetzt werden müssen:
- Innerhalb jeder Klasse wird im Klassenraum das Abstandsgebot von 1,5m aufgehoben.
- Die Klassen verbringen ihren Unterricht konstant mit einer Lehrerin/einem Lehrer in einem Klassenraum.
- Anfangs- und Pausenzeiten bleiben weiterhin gestaffelt, damit sich Klassen nicht begegnen. In Pausen gilt auch weiterhin das Abstandsgebot
- Die Eltern müssen darauf achten, dass die Kinder vor dem Schulbesuch keine der bekannten Symptome einer Corvid-19-Erkrankung aufweisen.
- Die Befreiung einer Schülerin/eines Schülers vom Unterricht ist weiterhin genau geregelt. Bitte in der Mail des Ministeriums nachlesen!
- Dritte, also auch Eltern, sollen das Schulgebäude möglichst nicht betreten.
Deshalb kommen Sie bitte nur zu vorher abgesprochenen Terminen.
- Die Notfallbetreuung endet.
- Unter Beachtung des Hygienekonzepts und der Kapazitäten vor Ort soll der OGS-Betrieb und der Betrieb der sonstigen Betreuungsangebote wieder aufgenommen werden.


Wir werden die nächsten Tage nutzen, um die Umsetzung dieser neuen Vorgaben zu planen.
Sie erhalten wie gewohnt die Informationen für Ihr Kind über die KlassenlehrerInnen.

 

20.05.2020

Auch wenn ich hoffe, das wir alle gesund bleiben, gibt es jetzt vom Ministerium genau beschriebene "Corona-Szenarien", die gemeldet werden müssen.

In den beschriebenen Fällen bitten wir also um Benachrichtigung im Schulbüro  

 

29.04.2020 Informationen zur geplanten Schulöffnung

Das Merkblatt der Stadt Bielefeld mit Hygienevorschriften vom 24.04.  

und der Elternbrief für den Jahrgang 4 

enthalten Informationen, die bei einer Schulöffnung für jeden Jahrgang wichtig sind, unabhängig davon, wann es zum Präsenzlernen kommt.

Herzliche Grüße an Sie alle!

 

25.04.2020 Update Notfallbetreuung (16. Schulmail)

"Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Den Antrag finden Sie hier 


Mit der SchulMail Nr. 8 hatte ich Sie informiert, dass eine Wochenendbetreuung nur bis einschließlich 19. April 2020 erfolgt.
Folglich findet sie ab sofort nicht länger statt. An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt."

 

19.04.2020
Liebe Eltern,
für die Notbetreuung ab Mittwoch, den 23.04. in den Jahrgängen 1 bis 6 in der Primarstufe und der Sekundarstufe I werden die Tätigkeitsbereiche der berechtigten Eltern erweitert. Eine Liste finden Sie  hier
Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, melden Sie sich bitte im Schulbüro und geben Sie die erforderlichen Betreuungszeiten möglichst genau und möglichst frühzeitig an, damit wir die Gruppen und das benötigte Personal sinnvoll einteilen können.

Den Antrag ab 23.04. finden Sie hier   

 

03.04.2020
Liebe Eltern,
die Stadt Bielefeld stellt verschiedene Hilfsangebote bereit, wenn es im häuslichen Bereich während der Ausgehbeschränkungen zu Schwierigkeiten kommt. Hilfsangebote hier

 

Willkommen an der Klosterschule!

 

 



Hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von Ham am 06.06.2020, 15:23:54.

Klosterschule Bielefeld
Klosterplatz 3a
33602 Bielefeld
Tel: 0521-5579908-11
Fax: 0521-5579908-15
klosterschule@bielefeld.de

 

Schulleiterin
Uta Hammerschmidt

 

Stellv. Schulleiterin               Tanja Wiese

 

Sekretärin
Kathrin Herzig

 

Hausmeister
Henrik Schröder