24.06.2020

Liebe Eltern,
das Schulministerium hat uns gestern mitgeteilt, wie es nach den Sommerferien in NRW weitergehen soll. "Für das kommende Schuljahr ist Präsenzunterricht nach Stundenplan vozusehen" (24. Schulmail, S. 14)
Den gesamten Wortlaut finden Sie hier
 
Wir planen also den normalen Schulbetrieb.
Für den ersten Schultag am Mi, den 12.08. erhalten Sie dafür am Ende der Ferien Informationen von den KlassenlehrerInnen Ihrer Kinder.
Über die genauen Zeiten der Einschulung am Do, den 13.08. Vormittag informiere ich Sie auch am Ende der Ferien auf dieser Homepage.
Bleiben Sie gesund! Genießen Sie die Sommerwochen bis August. Achten Sie auf sich und alle anderen.
Herzliche Grüße

 

24.06.2020   Informationen der Stadt Bielefeld zum Lockdown im Kreis GT

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, sehr geehrte Damen und Herren,
uns erreichen aktuell aufgrund des Lockdowns im Kreis Gütersloh telefonisch und auch per eMail viele Anfragen zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern bzw. Lehrerinnen und Lehrern aus dem Kreis Gütersloh in Bielefelder Schulen. Die Anfragen beziehen sich im Wesentlichen auf die Frage, ob Personen aus dem Kreis Gütersloh an Bielefelder Schulen weiterhin unterrichtet werden können bzw. dort arbeiten können.
 
Das Land hat soeben eine Coronaregionalverordnung veröffentlicht, die bis auf Weiteres ausschließlich für das Gebiet der Kreise Gütersloh und Warendorf gilt und Verhaltenspflichten innerhalb dieser Kreisgebiete festlegt. Diese Verordnung fügen wir bei.
Es besteht aktuell keine rechtliche Grundlage, Maßnahmen an Bielefelder Schulen zu treffen. Somit können Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh auch weiterhin ihre Schule in Bielefeld besuchen bzw. Lehrkräfte und weiteres an Schulen tätiges Personal aus dem Kreis Gütersloh an Ihren Schulen arbeiten.
Dies gilt ausdrücklich nicht für Schülerinnen und Schüler oder andere Personen mit Bezug zu der Firma Tönnies, für die aufgrund der Maßnahmen von Ordnungs- und/oder Gesundheitsamt häusliche Quarantäne angeordnet wurde und die aufgrund dessen vom Schulbesuch ausgeschlossen sind.
 
Darüber hinaus verweisen wird auf die Regelungen der CoronaSchVO sowie der Corona BetrVO, wonach Abstandsregelungen einzuhalten sind und Mund/Nase-Schutz nach den genannten Verordnungen zum Einsatz kommen. Ferner sind selbstverständlich die Hygienekonzepte der Schulen auch weiterhin umzusetzen.  Die aktuell geltende Coronaschutzverordnung, gültig ab 20.6.2020, und die Coronabetreuungsverordnung, gültig ab 16.6.2020, finden Sie hier auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.
 
Der Krisenstab der Stadt Bielefeld tagt morgen wieder. Sollten sich daraus für die Schulen maßgebliche Regelungen ergeben, werden wir Sie selbstverständlich zeitnah informieren.
 
Mit freundlichen Grüßen
I.A.
Georgia Schönemann
 

06.06.2020

Liebe Eltern,
die 23. Schulmail ist da!
Die Landesregierung sieht jetzt die Wiederaufnahme eines „verantwortungsvollen Normalbetriebs an Grundschulen ab dem 15.06. für geboten“ und hebt das bisher wichtigste Gebot des Abstands von 1,5m innerhalb des Klassenverbands auf.


Den gesamten Wortlaut finden Sie hier.
 
Die wichtigsten Neuerungen, die auch an unserer Schule umgesetzt werden müssen:
- Innerhalb jeder Klasse wird im Klassenraum das Abstandsgebot von 1,5m aufgehoben.
- Die Klassen verbringen ihren Unterricht konstant mit einer Lehrerin/einem Lehrer in einem Klassenraum.
- Anfangs- und Pausenzeiten bleiben weiterhin gestaffelt, damit sich Klassen nicht begegnen. In Pausen gilt auch weiterhin das Abstandsgebot
- Die Eltern müssen darauf achten, dass die Kinder vor dem Schulbesuch keine der bekannten Symptome einer Corvid-19-Erkrankung aufweisen.
- Die Befreiung einer Schülerin/eines Schülers vom Unterricht ist weiterhin genau geregelt. Bitte in der Mail des Ministeriums nachlesen!
- Dritte, also auch Eltern, sollen das Schulgebäude möglichst nicht betreten.
Deshalb kommen Sie bitte nur zu vorher abgesprochenen Terminen.
- Die Notfallbetreuung endet.
- Unter Beachtung des Hygienekonzepts und der Kapazitäten vor Ort soll der OGS-Betrieb und der Betrieb der sonstigen Betreuungsangebote wieder aufgenommen werden.


Wir werden die nächsten Tage nutzen, um die Umsetzung dieser neuen Vorgaben zu planen.
Sie erhalten wie gewohnt die Informationen für Ihr Kind über die KlassenlehrerInnen.

 

20.05.2020

Auch wenn ich hoffe, das wir alle gesund bleiben, gibt es jetzt vom Ministerium genau beschriebene "Corona-Szenarien", die gemeldet werden müssen.

In den beschriebenen Fällen bitten wir also um Benachrichtigung im Schulbüro  

 

29.04.2020 Informationen zur geplanten Schulöffnung

Das Merkblatt der Stadt Bielefeld mit Hygienevorschriften vom 24.04.  

und der Elternbrief für den Jahrgang 4 

enthalten Informationen, die bei einer Schulöffnung für jeden Jahrgang wichtig sind, unabhängig davon, wann es zum Präsenzlernen kommt.

Herzliche Grüße an Sie alle!

 

03.04.2020
Liebe Eltern,
die Stadt Bielefeld stellt verschiedene Hilfsangebote bereit, wenn es im häuslichen Bereich während der Ausgehbeschränkungen zu Schwierigkeiten kommt. Hilfsangebote hier

 

Allen schöne Sommerferien! Bleiben Sie gesund!

 

 



Hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von Ham am 26.06.2020, 12:18:42.

Klosterschule Bielefeld
Klosterplatz 3a
33602 Bielefeld
Tel: 0521-5579908-11
Fax: 0521-5579908-15
klosterschule@bielefeld.de

 

Schulleiterin
Uta Hammerschmidt

 

Stellv. Schulleiterin               Tanja Wiese

 

Sekretärin
Kathrin Herzig

 

Hausmeister
Henrik Schröder