02.12.2021 Maskenpflicht am Sitzplatz
Eine neue Schulmail ist da.
„Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. (…)
Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen. (…)
Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb. (…) 

 
Nachweis der Testung und Immunisierung von Schülerinnen und Schülern:
Nach § 4 Absatz 7, § 2 Absatz 8 CoronaSchVO gelten Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule als getestet, wenn sie regelmäßig an den Schultestungen teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die 16 Jahre und älter sind, weisen dies auf Nachfrage durch eine Bescheinigung über ihre Schultestung nach. Jüngere Schülerinnen und Schüler müssen keinen Testnachweis erbringen. Ebenfalls für die Gruppe unter 16 Jahren gilt, dass sie gemäß § 4 Absatz 2 Satz 2 Nummer 2 CoronaSchVO für die Teilnahme an sog. 2 G-Angeboten keinen Nachweis über die Immunisierung benötigen.“

 

15.11.2021 Schaubild des Gesundheitsamtes zu den aktuellen Quarantäneregelungen

 Quarantaeneregeln_Schule

 

08.11.2021 Informationen zum Übergang zu den weiterführenden Schulen (Jahrgang 4)

Die Informationen zum Übergang sind wie gewohnt im Internet unter www.bildung-in-bielefeld.de (unter der Rubrik: Themen - ´Wohin nach der Grundschule?`) zu finden.

Die Internetseite bietet Eltern von Grundschulkindern Informationen zum Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule, zum Anmeldeverfahren, zum Thema Fahrtkosten sowie zu den Entscheidungskriterien zur Schulwahl. Auf dieser Seite werden die Schulen auch an Hand von Schulprofilen online vorgestellt. 

 

02.09.2021 Lollitests für alle Jahrgänge montags und mittwochs
Ab Montag, den 6. September 2021 finden die Pooltestungen, auch die des 3. und 4. Jahrgangs, in der Regel immer am Montag und am Mittwoch statt.
Sofern ein Kind an einem dieser beiden Wochentage nicht in der Schule ist, wird es am Tag darauf mit einem Clinic-Selbsttest getestet.

19.08.2021 altstadt.raum

Die Testphase der Verkehrsberuhigung im Rahmen des städtischen Projekts „altstadt.raum“ betrifft auch den Autoverkehr zur und die Parkmöglichkeiten an der Klosterschule.
Das Amt für Verkehr, das Amt für Schule und das Ordnungsamt haben in einer Begehung mit mir als Schulleiterin zwei Haltepunkte als geeignet für eine sichere Bringe- und Abholmöglichkeit bewertet:
An der Ritterstraße in Höhe Haus Nr. 1/3 und an der Welle/Neustädter Straße im Anschluss an die Fußgängerzone.

Den vom Amt für Verkehr erstellte Plan „Der sichere Weg zur Klosterschule“ finden Sie  hier

 

14.08.2021 Informationen zu den Lollitests

Die zwei verpflichtenden Lollitests pro Woche werden auch in diesem Schuljahr weitergeführt. Allerdings haben wir mit Beginn des Schuljahres ein neues Testlabor zugewiesen bekommen, das Labor Krone in Bad Salzuflen.
Ein Informationsvideo des Labors finden Sie hier

Wichtig ist, dass Sie das individuelle Teströhrchen, dass Sie von den Mühlenkreiskliniken bekommen haben, vernichten. Dafür gibt es keine Verwendung mehr.

Sie bekommen über Ihr Kind ein neues Teströhrchen mit schriftlichen Erklärungen vom Labor Krone. Dieses müssen Sie bitte zu Hause gut verwahren, um es im Falle eines Anrufes von uns an Ihrem Kind durchzuführen und bis 8.30 Uhr zur Schule bringen. Wir rufen an, wenn der Pool Ihres Kindes, also die Klasse, insgesamt positiv getestet wurde. Mit dem Individualtest kann dann das infizierte Kind herausgefunden werden.
Testrhythmus: In der Regel werden die Tests am Montag und Mittwoch für alle Klassen durchgeführt.

 

06.05.2021 Informationen zum Lolli-Test

Liebe Eltern, nun sind Informationen des Ministeriums verfügbar, die Sie über die Lolli-Tests informieren, die ab dem 10.05. in den Grund- und Förderschulen des Landes NRW verpflichtend durchgeführt werden. 

Erklärvideo für Kinder zum Lolli-Test

 Lolli-Tests_Infobrief_fuer_Eltern.docx

 Anleitung_Lolli-Tests_bebildert.pdf

 

05.02.2021 Beratungsstellen
Liebe Eltern,
der lange Lockdown und die Zeiten des Distanzunterrichts zerren an allen Nerven und die häusliche Situation ist im Moment sicherlich nicht immer einfach. Deshalb gebe ich Ihnen noch einmal die Beratungsstellen an, die wir schon im 1. Lockdown im März veröffentlicht haben. Geben Sie diese Kontaktdaten auch gerne an andere Familien weiter.

 Corona_Kontakttelefon.pdf

 Hilfe_bei_Gewalt.pdf

 Schulbrief_Beratungsstellen_SchuelerInnen_und_Eltern.pdf

 

04.09.2020

aus der letzten Schulmail des Ministeriums vom 31.08.2020:

"Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild hier zur Verfügung, das Eltern eine Empfehlung gibt, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist. Diese Information entlastet Schulen und betont die gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule, alle Schülerinnen und Schüler sowie alle am Schulleben Beteiligten und deren Familien vor einer Infektion zu schützen."

 

 



Hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von Ham am 02.12.2021, 07:38:41.