KlosterschülerInnen erlaufen fast 10 000 Euro für die Ukrainischen Kinder in Bethel

Klosterschule_Spende.jpg

Vor den Sommerferien fand in der Klosterschule in Bielefeld ein Sponsorenlauf aller SchülerInnen statt.
Als Spendenprojekt entschied sich die Schulgemeinschaft für die Ukraine Hilfe Bethel, in der geflüchtete Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen körperlichen sowie geistigen Einschränkungen seit einiger Zeit untergebracht sind. Die stellvertretende OGS-Leiterin Tina Held stellte den Kontakt her.
Jedes Kind suchte sich eigene Sponsoren – innerhalb der eigenen Familie, der Nachbarschaft oder im Freundeskreis - , die
einen gewissen Betrag pro gelaufener Runde finanzieren.
Der Parcours selber umfasste eine circa 400 Meter lange Laufrunde durch die Bielefelder Altstadt.
Eltern, LehrerInnen und freiwillige Unterstützer begleiteten diese Vormittag. In den Wochen nach dem Lauf hatten die Sponsoren Gelegenheit, ihren vereinbarten Betrag zu spenden.
Dabei sind insgesamt 9890,13 Euro zusammengekommen.
Frau Senfft von der Stiftung Bethel hat am Montag, den 22.08.2022 den symbolischen Scheck entgegengenommen.
Von dem Geld werden Spiele, aber auch medizinische Geräte, wie Rollstühle, Rollatoren usw. angeschafft.

Das ist eine tolle Leistung!  Ein Dank an alle Kinder und alle Spender!


AVICRES – Zu Besuch in der Klosterschule

Avicresbesuch_Foto2.jpg

Avicresbesuch_Foto1.jpg

Bereits seit 17 Jahren unterstützen Klosterschüler und Klosterschülerinnen die Arbeit der deutsch-brasilianischen Straßenkinderorganisation AVICRES mit Geldspenden, die jedes Jahr im vorweihnachtlichen Schulgottesdienst gesammelt werden.
Aus Dankbarkeit für diese treue Verbundenheit besuchten der Gründer der AVICRES, Johannes Niggemeier (Paderborn) sowie brasilianische und deutsche Mitglieder des Vorstands (Martiliana Maria Rodrigues Neta, Karin Herting) unsere Schule am 17.08.2022.

Mit vielen Bildern im Gepäck berichteten sie von ihrer Arbeit mit den Straßenkindern und erklärten anschaulich, wofür die Spendengelder in den vergangenen Jahren genutzt wurden und noch immer gebraucht werden (z.B. für Lebensmitteleinkäufe, Kleinkindversorgung, Schulausbildung, Berufsausbildung, medizinische Versorgung etc.).
„Niemand von uns ist alleine so gut wie wir alle zusammen! – Danke für Eure / Ihre Solidarität mit den ärmsten der Armen in Brasilien!“  Diesen Dank von Johannes Niggemeier an alle Klosterschulfamilien geben wir weiter und schließen uns ihm an!

 

Friedensgebet4.jpg

Versammlung auf dem Klosterplatz zum Friedensgebet „Manchmal kann man im Moment nicht mehr tun als für Frieden zu beten. Aber das wollen wir gemeinsam tun!“

Mit diesen Worten begrüßte Frau Hollenhorst am 11.05.2022 die gesamte Schulgemeinde auf unserem Schulhof zu Gebet und Gesang für Frieden in der Ukraine. Gemeinsam beteten wir im lauten Chor das Friedensgebet des heiligen Franziskus für alle Menschen, die weltweit durch Krieg bedroht sind. Danach war das Lied „Hevenu Shalom“ weit über den Klosterplatz hinaus zu hören. Mit einer kurzen Erzählung der Arche Noah-Geschichte nahm Frau Hollenhorst noch Bezug auf das Symbol der Friedenstaube. Gebastelte Friedenstauben sind seit einigen Wochen auch an den Fenstern unserer Schule zu sehen.

 

Liebe Mädchen und Jungen der Klosterschule, liebe Eltern, bei unserer Spendensammlung im Weihnachtsgottesdienst 2021 ist ein sagenhafter Betrag von 1.625,08 € für die Straßenkinder in Brasilien zusammengekommen. Das ist ein großartiges Ergebnis!

 

Sternsingen, Januar 2022

Es ist schon Tradition, dass die Kinder der OGS, die in den Weihnachtsferien in die Betreuung kommen, an der Sternsingeraktion der katholischen Kirche teilnehmen.
Im vergangenen Jahr konnte es wegen Corona erstmals seit langer Zeit nicht stattfinden, daher waren wir froh, dass wir in diesem Jahr, zwar mit Maske und Abstand und nicht in den Gebäuden, wieder für Kinder in der Welt sammeln durften.
Das Motto in diesem Jahr war: „Gesund werden, Gesund sein  *  ein Kinderrecht weltweit“.
In den Tagen vor „Heilige drei Könige“ haben alle Kinder Kronen gebastelt, Lieder und Segenssprüche gelernt, so dass wir dann am „Dreikönigstag“ zum Franziskus-Krankenhaus, zum „Wohnen am Klösterchen“, zum Kindermannstift und zum Franziskus-Kindergarten gehen konnten und dort den Segen bringen konnten. Anschließend haben die Kinder auch in der Fußgängerzone der Altstatt für die Menschen gesungen und Spenden eingesammelt.
Am Ende waren alle zufrieden und die Kinder hatten einen Betrag von 394,90 Euro gesammelt!

Außerdem haben die Sternsinger der Schule am ersten Schultag die Schule mit dem traditionellen Segen 20C+M+B22 gesegnet.

IMG-STernsingen11.jpg

Eisbahnlaufen 

Auch in dieser Weihnachtszeit durften die Kinder der dritten und vierten Klassen wieder in ihrer Sportzeit die Eisbahn auf dem Klosterplatz nutzen. Mit viel Spaß, Freude und Begeisterung waren alle Kinder eifrig dabei. Wir freuen uns bereits auf das nächste Mal!

Eisbahn_2021_2_.jpeg  

St.Martin Spendenaktion, November 2021

Foto_Spendensammlung.JPG

Auch in diesem Jahr haben alle Klassen unserer Schule anlässlich des Sankt- Martin-Tages wieder
Schulsachen für die Aktion "Schulkramkiste - Kostenlose Schulmaterialien für bedürftige Grundschulkinder" gesammelt.
Neun Kisten gefüllt mit Federmappen, Farbkästen, Heften, Blöcken, Stiften, Scheren und mehrere Tornister und Turnbeutel konnten wir in das Lager der Freiwilligenagentur Bielefeld bringen. Von dort aus werden die Sachen an die Ausgabestellen verteilt.
Vielen Dank an alle Eltern, die diese Aktion unterstützt haben!

 

Chor-AG

Jeden Sommer führt der Chor zusammen mit der Theater –AG ein Theaterstück
vor ( Dr. Eisenbart , Geisterstunde auf Schloss Eulenstein, der Rattenfänger von Hameln....... ).
Dazu probt der Chor einmal in der Woche viele Lieder. Da dran nehmen Kinder
3. und 4. Klassen teil. Manchmal verkleiden sie sich passend zu dem Stück.
Unser letztes Stück war "Das geheime Leben der Piraten"

Theater-AG

Die Theater--AG und die Chor-AG ergänzen sich. Gemeinsam wurde schon so manches Musical auf die Beine gestellt.
Aber auch bei der Gottesdienstgestaltung arbeiten die Kinder aus der Arbeitgemeinschaft mit.

Computer-Kurs

Der Computer-Kurs ist für alle Kinder im 3. Schuljahr verpflichtend. Hier lernen wir die Gundlagen der Arbeit mit einem Schreibprogramm kennen. Wir können aber auch ins Internet gehen, Informationen suchen und für die Klasse ausdrucken. 



Hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von Ham am 01.09.2022, 12:56:45.