Klicken zum Vergrößern

Am 16. Februar 2018 reiste unsere Schachmannschaft zu den OWL-Grundschulmeisterschaften in Bad Oeynhausen. Die Location war etwas ungewöhnlich: Mitten im Werre-Park, dem größten Einkaufszentrum Ostwestfalens. Ein Schachturnier mitten zwischen shoppenden Passanten, das forderte dem Schachnachwuchs viel Konzentrationsfähigkeit ab.
Insgesamt 176 Kinder in 41 Mannschaften aus 25 verschiedenen Schulen aus ganz Ostwestfalen-Lippe nahmen an den diesjährigen Verbandsmeisterschaften teil.

Der Turnierverlauf war extrem Spannend, großen Erfolgen, wie das hervorragende Unentschieden gegen den späteren Turniersieger aus Theesen, wechselten sich mit schmerzhaften Niederlagen und tollen Siegen ab.
Nach insgesamt 28 Partien in 7 Runden landeten wir auf einem guten 8. Platz. Leider fehlte uns am ende ein halber Punkt zum erreichen der NRW Landesmeisterschaften, aber so ist das nun mal im Sport. Ein Erlebnis war es allemal!
Wir dürfen gespannt sein, wie es im nächsten Schuljahr aussehen wird, denn ab diesem Halbjahr können wir an der Klosterschule endlich auch eine hauseigenen Schach-AG anbieten, wo jetzt fleißig trainiert wird.